Stellen Sie Talente überall in Europa mit der EU-Arbeitgeberlösung von WorkMotion ein - schnell, einfach und rechtssicher! *Release Update*

Autor

Felix Schreiter

Geschätzte Lesezeit

10 min.

Datum der Veröffentlichung

Jun 8, 2021

Tags

NEWS
Interessiert an unserem Angebot?
Kontaktieren Sie uns, um eine kostenlose Produktdemo zu vereinbaren.
Buchen Sie eine Demo
Inhaltsverzeichnis:


Es ist kein Geheimnis, dass Tech-Talente schwer zu finden sind. 

Laut einem Artikel des Internationalen Währungsfonds "wird es bis 2030 einen weltweiter Mangel an mehr als 85 Millionen Tech-Fachkräften8,5 Billionen an entgangenem Jahresumsatz geben". 

Allein in Deutschland waren im September 2019 124 Tausend Stellen für IT-Experten unbesetzt, wie eine Untersuchung von Bitkom Research ergab. Das sind 51 % mehr als im Vorjahr (siehe Grafik unten).

*Titel: Erstmals mehr als 100.000 offene Stellen für IT-Experten (in Deutschland) Subtitle: Anzahl der zu besetzenden IT-Stellen in der Gesamtwirtschaft

Interessanterweise zeigen Schätzungen von stateofeuropeantech.com, dass die Mehrheit der europäischen Tech-Arbeiter immer noch nach Jobs in ihren Heimatländern sucht und nicht über einen Umzug nachdenkt. 


Wie können also Unternehmen aus anderen Ländern um europäische Tech-Talente konkurrieren, die in ihren Heimatländern nach Jobs suchen? 

WorkMotion's EU Employer Produkt ist die Antwort

Unser Produkt EU Employer ist die einfache Lösung, um Talente im europäischen Ausland sowie in Großbritannien einzustellen - mit lokalen Arbeitsverträgen, angepasst an Ihre Vorgaben und ohne Gründung einer juristischen Person!

Der EU-Arbeitgeberprozess:

  1. WorkMotion registriert Ihre HQ-Einheit als Arbeitgeber in dem europäischen Land Ihrer Wahl
  2. Sie erhalten eine Steuernummer zur Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen und Einkommensteuer
  3. Mitarbeiter werden in Übereinstimmung mit den lokalen Arbeitsgesetzen und mit eigenen lokalen Arbeitsverträgen eingestellt und vor Ort besteuert 
  4. WorkMotion führt die monatliche Gehaltsabrechnung durch, bietet konforme Arbeitsverträge und kontinuierlichen HR-Support

Es ist ein schneller und effektiver Weg, um auf Talentpools in Ländern zuzugreifen, in denen es zuvor zeit- und ressourcenintensiv gewesen wäre, Personal einzustellen. Ihr Unternehmen kann eine größere Anzahl von Qualitätskandidaten erreichen, und je nach Branche sind erhebliche Einsparungen bei den Gesamtkosten für die Beschäftigung möglich. 


Onboarding europäischer Mitarbeiter in Rekordzeit

Die Einstellung von Talenten in anderen europäischen Ländern als dem Hauptsitz Ihres Unternehmens war früher schwierig:

  • Die Gründung einer juristischen Person erforderte Zeit und verursachte Kosten
  • Markteintritte und -austritte waren ressourcen- und zeitintensiv
  • Die lokalen Arbeits-, Steuer- und Versicherungsgesetze waren kompliziert zu handhaben

Alles in allem kann es mehrere Monate der Frustration dauern, bis man endlich loslegen kann. 

Mit dem EU-Arbeitgeber von WorkMotion ersparen Sie sich die Mühe:

Wir kümmern uns um die komplizierte Registrierung Ihrer Hauptniederlassung als Arbeitgeber in einem anderen europäischen Land. Als Ergebnis können Sie Ihren ersten Mitarbeiter innerhalb von nur 4-6 Wochen an Bord nehmen, je nach Land und wie schnell wir Ihre Unterlagen erhalten.

Unsere hochmoderne Software verwaltet die Gehaltsabrechnung Ihrer Mitarbeiter, hilft bei der Erstellung länderspezifischer Arbeitsverträge und liefert Gehaltsvorschläge auf Basis von Marktdaten.

EU Employer Use Cases

Das Produkt EU Employer ermöglicht es Unternehmen, Talente in jedem europäischen Land rechtskonform einzustellen, ohne eine lokale Einheit gründen zu müssen.

  • Sie müssen 5 IT-Spezialisten in Polen einstellen? Mit EU Employer können Sie Mitarbeiter in Polen innerhalb von 4-6 Wochen an Bord holen.

  • Sie interviewen einen talentierten Entwickler aus Spanien, der eine wichtige Ergänzung für Ihr Team wäre, aber er/sie möchte nicht umziehen? Auch hier hat unser EU-Arbeitgeber-Produkt eine Lösung für Sie.


EU-Arbeitgeber vs. Employer of Record (EOR)

Vielleicht sind Sie mit unserem Kernprodukt, dem Employer of Record, vertraut und fragen sich, wie genau es sich vom EU Employer unterscheidet.


Der EU-Arbeitgeber ist perfekt, wenn...

... Sie planen, in naher Zukunft nur eine begrenzte Anzahl von Mitarbeitern einzustellen.

... Sie eine direkte Beziehung zu Ihren Mitarbeitern bevorzugen.

... Sie den Mitarbeitern Firmenaktien/Aktienoptionen zur Verfügung stellen möchten 

Pläne. 

... Ihre Mitarbeiter keine gewerbliche Tätigkeit in diesem Land ausüben (d. h. eine 

Vertriebsmitarbeiter, die einen Vertrag unterschreiben).

... 4-6 Wochen sind ein akzeptabler Zeitrahmen, bis Sie 

Mitarbeiter an Bord.


Der "Employer of Record" ist besser geeignet, wenn...

... Sie in viele Länder weltweit expandieren wollen. Mit dem EOR 

Ihre Mitarbeiter werden durch unsere hochqualifizierten und erfahrenen 

Partner, während Ihr Unternehmen die richtungsweisende Kraft der Arbeit bleibt 

Beziehungen. EOR deckt derzeit 150+ Länder ab.

... die Geschwindigkeit der Beschäftigung ist Ihr Hauptanliegen. Mit EOR können Sie einstellen 

Mitarbeiter international innerhalb von nur 4 Tagen.


Möchten Sie mehr über Funktionen und Preise erfahren? Schauen Sie sich unsere Preisseite an.


Nächste Schritte

Wenn Sie mehr über das EU-Arbeitgebermodell erfahren möchten oder spezielle Fragen zum Fall Ihres Unternehmens haben, buchen Sieeinfach eine kostenlose Produktdemo mit einem unserer Spezialisten.

Wer ist der Arbeitgeber - WorkMotion oder sind wir der Arbeitgeber?

Die Beschäftigung von Talenten im Ausland ist mit mehreren Compliance-Risiken verbunden: auf Unternehmensebene (Betriebsstätte) und in Bezug auf den Mitarbeiter direkt (Lohnsteuer, Sozialversicherung, Arbeitsrecht). Die Kunden von WorkMotion wollen diese Verantwortung nicht auf sich nehmen. WorkMotion kann Zugang zu einem globalen Netzwerk von WorkMotion's juristischen Einheiten in über 140 Ländern bieten. Diese juristischen Personen stellen dann Ihre Talente ein, d.h. Ihre Mitarbeiter erhalten einen Arbeitsvertrag durch die lokale Gesellschaft. Die lokale Gesellschaft übernimmt alle Verantwortlichkeiten eines Arbeitgebers: Ausstellen des Arbeitsvertrages Einrichten der Gehaltsabrechnung Lokale Anmeldungen des Mitarbeiters bei Behörden Berechnung der monatlichen Gehaltszahlungen an den Mitarbeiter (=Gehalt), Steuerbehörden, Sozialversicherung usw. Sicherstellung der Einhaltung der lokalen Arbeitsvorschriften usw.

Können bestehende Auftragnehmer in WorkMotion eingebracht werden? Würden sie als Auftragnehmer bleiben oder zu Mitarbeitern werden?

Wir bieten derzeit keine Verwaltung (z.B. Zahlungen, Zeiterfassung, Verträge) von Auftragnehmern an. Für den Fall, dass Sie Auftragnehmer in Mitarbeiter umwandeln wollen, ist das natürlich kein Problem für uns.

Wer trägt eventuelle rechtliche Risiken, Kosten oder Ansprüche?

WorkMotion (in den meisten Fällen). WorkMotion ist Ihr Compliance-Partner für die Beschäftigung im Ausland. Wir übernehmen die meisten Risiken, die mit der Beschäftigung Ihrer Talente verbunden sind. Wenn es um die Beendigung des Arbeitsverhältnisses geht, werden die "finanziellen Konsequenzen" (z.B. Abfindungen, etc.) jedoch von Ihnen getragen. (Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu Kündigungen).

Gibt es Unterschiede/Vorteile/erhöhte Risiken bei der Beschäftigung von Mitarbeitern in der EU im Vergleich zu anderen Ländern?

Nein. WorkMotion deckt 140+ Länder ab und wir behandeln alle Engagements gleich, unabhängig vom Land. Natürlich unterscheiden sich die Länder teilweise in Bezug auf arbeitsrechtliche Bestimmungen (z. B. Frankreich vs. USA) oder gesetzlich vorgeschriebene Leistungen.